Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige
Kreuzbund Diözesanverband Eichstätt e.V.
Sie befinden sich hier: Aktuelles

Seminare

31.03. bis 02.04.2017    Kreuzbund Kompakt
    Helga Markart, Dorothea Gabriel

05.05. bis 07.05.2017    Frauenseminar
    Margot Svoboda
 
Fange nie an, aufzuhören-höre nie auf, anzufangen
 
Veränderungen sind ein notwendiger Teil unseres Lebens. Auch als Rückfall-Prophylaxe gilt es sich dies immer wieder neu bewusst zu machen. Ausgehend von der Idee lebenslangen Lernens werden wir anstehende Entwicklungsmöglichkeiten erkunden.
Welche Pläne, Wünsche und Aufgaben habe ich?
Wie kläre ich unausgesprochene Konflikte im sozialen Umfeld?
Welche Altlasten hindern mich an einem zufriedenen Leben?
 
 
07.07. bis 09.07.2017    Seminar Junger Kreuzbund
    [Condrobs]
 
Alkohol und Drogen—verschiedene Substanzen, gleiche Suchtmechanismen
 
Das Seminar soll den Teilnehmenden zeigen, dass der Unterschied zwischen einer Alkoholsucht und einer Drogensucht kleiner ist, als viele denken.
Das Thema soll Berührungsängste nehmen, die bei jungen Menschen gegenüber etablierten Selbsthilfegruppen bestehen, sowie eingesessenen Gruppenmitgliedern gegenüber Suchtbildern, die sich von der Alkoholsucht unterscheiden.
Das Seminar steht unter dem Motto „Junger Kreuzbund“, es sind aber ausdrücklich alle eingeladen, die sich für die Lebenswelten junger Menschen interessieren.
Zudem soll den Teilnehmenden die Möglichkeit einer suchtmittelfreien Freizeitgestaltung aufgezeigt werden.
 
 
22.09. bis 24.09.2017    Männerseminar
    Andreas Rölz
 
Mach Dein Ding, Mann
 
Die meisten Männer stehen aktuell an einer T-Kreuzung ihres Lebens. Krisen des Körpers, der Psyche, der Partnerschaft oder am Arbeitsplatz führen Männer jetzt  in die größte Sinnkrise ihres Lebens. Kaum ein Mann hatte im Vater ein Vorbild, das ihm zeigen konnte wie ein Mann ein glücklicher Mann wird. An diesem Tag finden Männer wieder zur Freude am Mann-Sein und entdecken den Weg zu einem sinn-und kraftvollen Männerleben in einem gesunden Körper.
 




13.10. bis 15.10.2017    Seminar
    Thomas Richter
 
Leben mit allen Sinnen—Genuss statt Sucht
 
Bei Suchterkrankungen werden Sinneswahrnehmungen in Mitleidenschaft gezogen. Trinken bis zur Besinnungslosigkeit statt eines sinnerfüllten Lebens. Genuss und das Erleben der einzelnen Sinne werden zunehmend verlernt. In dem Seminar üben die Teilnehmer immer wieder Riechen, Schmecken, Hören, Sehen und Tasten und aktivieren dabei alte Erfahrungen oder entwickeln Neue.
Nicht mehr die Droge aktiviert den Glücksbotenstoff Dopamin sondern das sinnerfüllte Leben. Andere Glücks-und Genusserlebnisse treten wieder in den Vordergrund. Genusstraining kann den Teilnehmern helfen, Autonomie über das eigene Leben zurück zu gewinnen. Das Seminar kann zur Selbsterfahrung aber auch zur Anwendung und Umsetzung achtsamkeitsorientierter  Wahrnehmungsübungen in der eigenen Selbsthilfegruppe genutzt werden.
 


Seminaranmeldungen erfolgen über die Gruppenleitung!
Anmeldung bei

Christa Sperr
Telefon: 0841 73 903
Mobil: 0170 310 57 55
Email: christa-sperr@t-online.de

Eigenbeteiligung für die Seminare werden fällig mit der Anmeldung!
- 50 € für Kreuzbundmitglieder
- 75 € für Nicht- Mitglieder
(Überweisung mit Angabe des Seminares an Kreuzbund DV Eichstätt,
LIGA-Bank – Eichstätt

IBAN: DE 53 7509 0300 0007 6175 50
BIC: GENODEF 1M05

 

 

Da die Stornokosten inzwischen fast so hoch sind, wie die Eigenbeteiligung, können wir die Eigenbeteiligung bei Absage (auch im Krankheitsfall) zehn Tage oder kürzer vor Seminarbeginn nicht erstatten. Wir bitten um Euer Verständnis.

Anmeldungen zu Bundesseminaren erfolgen auch über 
Christa Sperr.
Die Eigenbeteiligung für die anfallenden Kosten sind vorher zu erfragen.